Word druckt die Farbe der Seite nicht. So erstellen Sie eine Farbseite in Word

  1. Warum muss ich eine nicht weiße Seite über das Wort erstellen?
  2. Die clevere Art, die Seitenfarbe in Word zu ändern
  3. Wie erstelle ich eine Farbseite in Word (für faule)
  4. Jetzt kennst du einen Trick mehr ...
  5. Schreiben Sie Ihren Artikel auf der Website!
  6. Ändern Sie den Hintergrund hinter dem Text

Information:
Besuch VKontakte Gruppe . Professioneller Humor und nützliche Informationen. Regelmäßige Veröffentlichungen zu 1C und anderen interessanten Themen.

Zunächst möchte ich sagen, was zu tun ist Farbseite in Word ist sehr einfach. Microsoft Word Damit können Sie in wenigen Sekunden den gewünschten Hintergrund auf der Seite einstellen. Aber bevor wir erklären, wie man das macht, wollen wir sehen, WARUM wir ein Blatt in Farbe machen müssen.

Warum muss ich eine nicht weiße Seite über das Wort erstellen?

Normalerweise wird die Farbe der Seite in Word geändert, um das Dokument schöner zu machen. Leider verstehen viele nicht, dass das Ändern des Hintergrunds der Seite von Standardweiß zu einem anderen zu einer Reihe von Problemen führen kann. Zuallererst lohnt es sich zu überlegen, ob Sie Ihr Farbdokument drucken wollen ? Wenn ja, worauf? Wenn Sie das erstellte Word-Dokument auf einem normalen Schwarzweiß-Bürodrucker drucken, ist es besser, sofort auf Farbseiten zu verzichten, da jede andere Farbe als Schwarz einfach in Graustufen (Graustufen) und nicht in Graustufen umgewandelt wird schönes dokument was du auf dem Monitorbildschirm siehst, bekommst du Quatsch.

Wenn Sie auf einem Farbgerät drucken, können Sie, aber Sie werden viel Toner verwenden, da dies eine normale Seitenfüllung ist. In Anbetracht der Preise für Verbrauchsmaterialien für Farbdrucker lohnt es sich, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, die Farbe der Seite direkt in Word zu ändern.

Aber wenn Sie sich zurückziehen wollen Word-Dokument In PDF ist dann alles in Ordnung - Sie können die Farbe der Unterlage der Seite beliebig ändern.

Es gab einen wichtigen Teil des Artikels, aber ohne JavaScript ist es nicht sichtbar!

Die clevere Art, die Seitenfarbe in Word zu ändern

Wenn Sie nur einen farbigen HINTERGRUND benötigen, aber keinen farbigen Text, ist es vorzuziehen, einfach farbiges Papier oder Karton zu bedrucken, das in jedem Schreibwarengeschäft erhältlich ist. Auf diese Weise können Sie leicht Farbseiten erstellen. Der Text wird nicht eingefärbt, ist aber nicht erforderlich.

Wie erstelle ich eine Farbseite in Word (für faule)

Tatsächlich suchten Sie jedoch wahrscheinlich nach einer Möglichkeit, den Hintergrund direkt im Dokument zu ändern. Gehen Sie im Abschnitt "Seitenlayout" zum Menü "Bänder" und wählen Sie dort "Seitenfarbe" aus. Wählen Sie dann die gewünschte Farbe im Dropdown-Menü aus. Ich werde hier kein Bild machen - das ist alles sehr primitiv. In meinen Kursen erkläre ich diese Dinge natürlich ausführlich, aber in diesem Artikel wollte ich mich darauf konzentrieren, wie die Hintergrundfarbe der Seite geändert werden kann und auch darüber nachdenken, warum dies notwendig ist. Solche Gedanken führen zu einem besseren Verständnis dessen, was Sie tun.


site_

Jetzt kennst du einen Trick mehr ...

Die gezeigte Methode zum Ändern des Hintergrunds der Seite in Word ist nicht die einzige. Word verbirgt viele Geheimnisse, deren Entwicklung einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie professionell im Programm arbeiten möchten, also gut gestaltete Dokumente erstellen und darüber hinaus schnell, dann lesen Sie nicht faul ein gutes Tutorial zu Microsoft Word. Sie sind natürlich ziemlich dick, aber das Ergebnis wird alle Erwartungen übertreffen.

Für die Faulen kann ich meinen kompletten Videokurs auf Microsoft Word anbieten. Es wurde speziell für das Training von Anfang an bis zur vollständigen Entwicklung des Programms entwickelt. Das Ansehen aller 40 Lektionen reicht jedoch nicht aus - Sie müssen alles parallel ausprobieren. Dann verschwenden Sie keine Zeit mehr mit der Suche nach Informationen im Internet.

Schreiben Sie Ihren Artikel auf der Website!

Sie können sich an die Regeln der Zusammenarbeit im Rahmen dieses Bildungsprojektes halten. Wenn Sie lieben und schreiben können, sollte dies Ihnen Einkommen bringen.

Wenn Sie einen Hintergrund für Ihre Arbeit erstellen möchten, muss es sich nicht unbedingt um eine einzige Farbe handeln. Sie können so ein Meisterwerk schaffen, dass Sie es allen Ihren Freunden zeigen! In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie einen farbigen Hintergrund für die Seite, das Druckmaterial und andere Möglichkeiten für die Gestaltung Ihrer Arbeit erstellen.

Achtung! Alle im Artikel beschriebenen Einstellungen werden bei der Konfiguration nur in der elektronischen Version des Dokuments berücksichtigt . Beim Drucken kann sogar in der Vorschau eine verzerrte Darstellung des Dokuments auf Papier angezeigt werden. Das Druckergebnis kann sehr überraschend sein!

Überprüfen Sie im Menü Service - Optionen - Registerkarte Drucken die Hintergrundfarben und -muster. Wenn Sie überhaupt keinen Hintergrund haben, kann dies hilfreich sein.

Viele stehen vor dem Problem des Hintergrunddrucks. Ich habe keine klare Antwort auf die Frage gefunden, warum der Hintergrund in Word 2003 falsch gedruckt wird. Ich biete meinen eigenen Weg an, um dieses Problem zu lösen.

Manchmal zu Textdokument MS Word wird benötigt, um den Hintergrund lebendiger und einprägsamer zu gestalten. Dies wird am häufigsten beim Erstellen von Webdokumenten verwendet, Sie können dies jedoch auch mit einer Nur-Text-Datei tun.

Unabhängig davon ist zu beachten, dass Sie den Hintergrund in Word auf verschiedene Arten erstellen können und in jedem Fall das Erscheinungsbild des Dokuments visuell unterschiedlich ist. Wir werden über jede dieser Methoden weiter unten berichten.

Mit dieser Methode können Sie eine Seite in Word-Farbe erstellen. Hierzu ist es nicht erforderlich, dass der Text bereits enthalten ist. Alles, was Sie benötigen, kann gedruckt oder später hinzugefügt werden.

1. Wechseln Sie zur Registerkarte „Design“ ( „Seitenlayout“ in Word 2010 und früheren Versionen; in Word 2003 befinden sich die dazu erforderlichen Tools auf der Registerkarte „Format“ ), und klicken Sie auf die Schaltfläche „Seitenfarbe“ in der Registerkarte „Seitenlayout “. Seitenhintergrund .


2. Wählen Sie die entsprechende Farbe für die Seite.


Hinweis: Wenn die Standardfarben nicht zu Ihnen passen, können Sie ein anderes Farbschema auswählen, indem Sie „Andere Farben“ auswählen.


3. Die Seitenfarbe ändert sich.


Neben dem üblichen „farbigen“ Hintergrund können Sie auch andere Füllmethoden als Seitenhintergrund verwenden.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Seitenfarbe“ ( Registerkarte „Design“ , Gruppe „Seitenhintergrund“ ) und wählen Sie „Andere Füllmethoden“ .

2. Wechseln Sie zwischen den Registerkarten und wählen Sie die Art der Seitenfüllung aus, die Sie als Hintergrund verwenden möchten:

  • Bild (Sie können Ihr eigenes Bild hinzufügen).

Bild (Sie können Ihr eigenes Bild hinzufügen)

3. Der Hintergrund der Seite ändert sich je nach Art der von Ihnen ausgewählten Füllung.


Der Hintergrund der Seite ändert sich je nach Art der von Ihnen ausgewählten Füllung

Ändern Sie den Hintergrund hinter dem Text

Zusätzlich zum Hintergrund, der den gesamten Bereich einer Seite oder von Seiten ausfüllt, können Sie die Hintergrundfarbe in Word nur für Text ändern. Zu diesem Zweck können Sie eines von zwei Werkzeugen verwenden: „Textauswahlfarbe“ oder „Füllung“ , die sich auf der Registerkarte „Startseite“ befinden (früher „Seitenlayout“ oder „Format“ , abhängig von der verwendeten Programmversion).

Im ersten Fall wird der Text mit der von Ihnen ausgewählten Farbe gefüllt, der Abstand zwischen den Linien bleibt jedoch weiß, und der Hintergrund selbst beginnt und endet an derselben Stelle wie der Text. Im zweiten Schritt wird ein Textabschnitt oder der gesamte Text mit einem ausgefüllten rechteckigen Block gefüllt, der den vom Text eingenommenen Bereich abdeckt, jedoch am Ende / Anfang der Zeile endet / beginnt. Das Ausfüllen einer dieser Methoden gilt nicht für die Felder des Dokuments.

1. Markieren Sie mit der Maus einen Text, dessen Hintergrund Sie ändern möchten. Verwenden Sie die Tasten "STRG + A" , um den gesamten Text auszuwählen.


2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Textauswahlfarbe“ in der Gruppe „Schriftart“ und wählen Sie die entsprechende Farbe aus.


Klicken Sie auf die Schaltfläche „Textauswahlfarbe“ in der Gruppe „Schriftart“ und wählen Sie die entsprechende Farbe aus

Der Hintergrund in Word ist ein durchscheinendes Bild, ein Text, ein Symbol, eine Inschrift, ein Bild usw., das sich hinter dem Text befindet. Der Hintergrund kann für Papierkram, Ansagen usw. verwendet werden. Sie können den Hintergrund zum Schutz des Urheberrechts verwenden, indem Sie die Wörter hinter dem Text eingeben, z. B. „Beispiel“, oder eine E-Mail-Adresse, ein Firmenlogo usw. einfügen.
Hintergrund in Word ist anders.
Sie können die Farbe der Seite ändern.
Sie können verschiedene Seitenränder festlegen.
Sie können die Wörter "Probe", "Entwurf", E-Mail-Adresse einfügen. Post usw.
Sie können ein Bild, ein Foto oder ein anderes Bild einfügen.
Sie können das Substrat selbst anpassen, Ihren eigenen Text schreiben usw.
Der Hintergrund in Word heißt "Substrat". Diese Funktion befindet sich auf der Registerkarte "Seitenlayout" im Abschnitt "Seitenhintergrund" in Word 2007. In Word 2013 befinden sich diese Funktionen auf der Registerkarte "Entwurf".
Der Hintergrund kann auf der ganzen Seite gemacht werden, das ganze Dokument. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Substrat". Setzen Sie im angezeigten Fenster „Gedruckte Unterlage“ ein Häkchen neben das Wort „Bild“, wenn Sie ein Bild, Foto oder Bild als Hintergrund einfügen möchten. Drücken Sie im angezeigten Fenster die Taste "Auswählen" und wählen Sie das gewünschte Bild aus dem Ordner aus. Sie können den Maßstab auswählen und die Wörter „entfärben“ ankreuzen, damit die Zeichnung nicht hell wird. Klicken Sie auf "OK".
Wenn Sie Ihren Texthintergrund in Word schreiben müssen , setzen Sie im Dialogfeld "Bedruckstoff" ein Häkchen in das Wort "Text". Wir schreiben den Text, wir wählen eine Schriftart, die Größe, Farbe, eine Anordnung des Textes usw. Klicken Sie auf "OK".
Um den Hintergrund in Word zu entfernen , klicken Sie auf die Schaltfläche "Bedruckstoff" - "Bedruckstoff entfernen".
Über das Substrat lesen Sie den Artikel "Lesezeichen" Seitenlayout "in Word."
In Word 2013 gab es eine Funktion namens „Zusätzliche Unterlagen von Office.com“, mit der andere Unterlagen heruntergeladen werden konnten. Sie können die Farbe der Seite in Word ändern, indem Sie auf die Schaltfläche "Seitenfarbe" klicken und die gewünschte Farbe oder Füllmethode auswählen.
Klare Word-Hintergrund .
Es gibt Situationen, in denen kopierter Text in eine Farbseite eingefügt werden muss. Der Text wurde eingefügt, aber hinter dem Text befindet sich kein farbiger, sondern ein weißer Hintergrund. Zum Beispiel so. Informationen zum Entfernen des weißen Hintergrunds hinter dem Text finden Sie im Artikel "Clear Word Format".
Um Rahmen auf der gesamten Word- Seite zu erstellen, müssen Sie auf die Schaltfläche Seitenränder klicken. Im Dialog Word-Fenster 2007 "Borders and Shading" solche Lesezeichen.
Der Hintergrund in Word ist ein durchscheinendes Bild, ein Text, ein Symbol, eine Inschrift, ein Bild usw Im Word 2013-Dialogfeld "Rahmen und Schattierung" drei Registerkarten.
Die Funktionen von Lesezeichen in Word sind identisch, nur der Name unterscheidet sich.
So fügen Sie Text in den Rahmen ein .
Auf der Registerkarte "Rahmen" (in Word 2007 - "Felder") werden Rahmen nicht auf der gesamten Seite, sondern im Bereich des ausgewählten Teils des Blatts eingefügt. Sie haben beispielsweise einen Teil der Seite ausgewählt, solche Ränder festgelegt und einen Rahmen ausgewählt. Sie können einen oder mehrere definierte Rahmen auswählen. Zum Beispiel nur der untere oder seitliche Rand. Wir haben das gewählt.
Klicken Sie auf "OK". Es stellte sich heraus, wie ein Rahmen. Dies ist keine Tabelle, sondern ein Hintergrund, zum Beispiel so. Um solche Ränder zu entfernen, müssen Sie einen Ort in der Nähe dieser Ränder auswählen und dann im Dialogfeld "Rand und Füllung" auf der Registerkarte "Rand" auf die Schaltfläche "Nein" klicken. Klicken Sie auf "OK".
Um den Rahmen auf der Seite festzulegen, wechseln Sie im Dialogfeld "Rahmen und Füllung" zur Registerkarte "Seite" ("Papiergröße").
Hier können Sie den Randtyp, die Breite der Linie und das Bild auswählen, aus dem unser Rahmen bestehen soll. Zum Beispiel so einrichten.
Es stellte sich so heraus.
Und hier wählten sie eine Zeichnung mit einem Stern und Wellen.

Wie man die Farbe der gesamten Seite ändert, haben wir oben besprochen.
Und hier können Sie auf der Registerkarte "Füllen" ("Papierquelle") einen bestimmten, hervorgehobenen Teil der Seite ausfüllen. Zum Beispiel so.

Oder so Oder so.

Informationen zum Anwenden des Hintergrunds und der Seitenränder zum Erstellen einer Briefmarke finden Sie im Artikel "Briefkopf. Kopf- und Fußzeilen im Wort".
Um den Hintergrund in Word zu entfernen , rufen Sie alle Rahmen, Unterlagen und Füllungen auf , und wählen Sie auf derselben Registerkarte des Dialogfelds, auf dem Sie all dies installiert haben, "Unterlage entfernen" oder "Nein" aus. Wenn Sie die Ränder festlegen möchten, füllen Sie den ausgewählten Teil der Seite und wählen Sie erneut aus, um sie zu entfernen.
Wasserzeichen in Word .
Es gibt eine andere Version des Hintergrunds in Word - es sind Wasserzeichen. Ein Wasserzeichen ist ein durchscheinendes Bild, ein Logo und eine Beschriftung auf der Seite, die mit dem Dokument gedruckt wurde. Dies ist ein guter Weg, um sich vor dem Kopieren zu schützen und es dann an einem anderen Ort einzufügen, wobei das Urheberrecht erhalten bleibt.
Der erste Weg.
Setzen Sie das Substrat ein. Sie können Ihr Substrat anpassen. Wir haben diese Option oben in Betracht gezogen.
Die zweite Möglichkeit.
Um Wasserzeichen zu erstellen, müssen Sie diese Funktion in den Druckereinstellungen aktivieren.
Drücken Sie die Taste "Office", wählen Sie die Funktion "Drucken" und drücken Sie im angezeigten Fenster die Taste "Drucken". Klicken Sie im Bereich "Drucker" des Dialogfelds auf die Schaltfläche "Eigenschaften". Gehen Sie im angezeigten Fenster zur Registerkarte „Layout“ und wählen Sie im Bereich „Wasserzeichen“ das gewünschte aus. Verlassen Sie alle geöffneten Fenster mit der Schaltfläche "OK".

Informationen zum Anwenden des Hintergrunds und der Seitenränder zum Erstellen einer Briefmarke finden Sie im Artikel Briefkopf In Word können Sie verschiedene Funktionen kombinieren, um die Schriftfarbe und das Blatt zu ändern. Machen Sie zum Beispiel ein blaues Blatt und weiße Farbe Schrift oder auf einem Farbblatt markieren Sie die Schrift und den Hintergrund der Phrase in Farbe. Informationen hierzu finden Sie im Artikel "Lesezeichen für Word" "Startseite". "
In Word können Sie auf der ersten Seite eines Dokuments ein Deckblatt installieren. Informationen dazu, wie Sie mit einem solchen Blatt arbeiten, finden Sie im Artikel „Die Titelseite des Word“.
Lesen Sie den Artikel "Drucken in Word", um zu erfahren, wie Sie eine Tabelle, Wörter mit einer Spalte, einen Spiegel, eine Auswahl von Text, randlos, Duplexdruck usw. drucken.

Ansichten

Warum muss ich eine nicht weiße Seite über das Wort erstellen?
Warum muss ich eine nicht weiße Seite über das Wort erstellen?
Wenn ja, worauf?