Zeichenwerkzeuge

In Photoshop werden Zeichenwerkzeuge verwendet, um Linien zu erstellen und Bereiche mit Farbe oder mehreren Farben zu füllen, die zusammengemischt werden. Die Verwendung von Zeichenwerkzeugen ist für jeden Künstler wichtig, der in Photoshop arbeiten möchte.

Pinselwerkzeug Pinselwerkzeug   (Pinsel)   Um das Pinselwerkzeug in seiner Gesamtheit verwenden zu können, ist es wichtig zu verstehen, was ein Pinsel in Photoshop ist (Pinsel)
Um das Pinselwerkzeug in seiner Gesamtheit verwenden zu können, ist es wichtig zu verstehen, was ein Pinsel in Photoshop ist. Pinsel verwendet Pinselvorgaben (Pinseleinstellungen) , die vordefiniert (oder benutzerdefiniert) sind. Pinselvoreinstellungen (Pinseleinstellungen) - Jeder Pinselabdruck mit bestimmten Eigenschaften (wie Größe und Form).

Mit anderen Worten, Photoshop-Pinsel sind eine riesige Sammlung verschiedener Pinsel, von denen jeder seine eigene Aufdruckform hat. Stellen Sie sich vor, wenn Sie auf den Aufdruck eines der Pinsel auf der Leinwand drücken, wird dessen Form sofort darauf gedruckt. Dies ist eine grobe Erklärung, gibt aber einen allgemeinen Überblick über die Funktionsweise des Tools.

Pinsel in Photoshop haben viele andere Eigenschaften, die sie von Pinsel in der realen Welt unterscheiden. Indem wir diese Eigenschaften steuern, können wir völlig neue Pinsel erzeugen, die in ihrer Arbeit einzigartig sind.

Sie können einen Pinsel erstellen, der beim Zeichnen seine Form und Größe ändert: einen Pinsel, der in verschiedene Richtungen streut, und sogar einen Pinsel, der beim Erstellen eines Strichs mehr und weniger transparent wird. Die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

Lassen Sie uns einen kurzen Pinsel erstellen, um die Möglichkeiten zu demonstrieren.
Erstellen Sie ein neues 200x200px-Dokument mit weißem Hintergrund. Wählen Sie das Pinsel- Werkzeug und wählen Sie die erste Pinseleinstellung in der Pinselvoreinstellungsauswahl (aktiviert durch Klicken mit der linken Maustaste auf den Pfeil nach dem aktuellen Pinsel) in der Optionsleiste (Einstellungsleiste ).

Wählen Sie das Pinsel- Werkzeug und wählen Sie die erste Pinseleinstellung in der Pinselvoreinstellungsauswahl (aktiviert durch Klicken mit der linken Maustaste auf den Pfeil nach dem aktuellen Pinsel) in der Optionsleiste (Einstellungsleiste )

Zeichnen Sie mit diesen Einstellungen eine beliebige Linie im aktiven Bildbereich. Wählen Sie diejenige aus, die Sie als Vordergrundfarbe zeichnen möchten, und positionieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie mit dem Zeichnen beginnen möchten. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und erstellen Sie eine Linie.

Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und erstellen Sie eine Linie

Pinsel einstellen
Diese Pinseleinstellung erzeugt eine harte Linie mit einer Größe von 1px. Wir können einige Eigenschaften dieses Pinsels anpassen, um einen völlig anderen Effekt zu erzielen.
Um die Pinseleinstellung zu ändern, müssen Sie zur Pinselpalette (Brush Palette) wechseln . Öffnen Sie es über das Menü Fenster > Pinsel (Fenster> Pinsel). Hier ist eine kurze Übersicht über die Palette.

Hier ist eine kurze Übersicht über die Palette

A - Pinseleinstellungen - Verschiedene Einstellungen für den ausgewählten Pinselabdruck.
B - Pinselstrich- Vorschau (Vorschau der Pinselkontur) - Vorschau der aktuellen Pinselkontur, wie sie während der Verwendung aussehen wird.
C - Ausgewählte Pinselspitze ( Ausgewählter Pinselabdruck) - Der Abdruck des aktuell ausgewählten Pinsels.
D - Pinselspitzenformen - Liste der verfügbaren Pinselspitzenformen.
E - Pinseloptionen (Parameter des Pinsels) - Die Parameter für die Konvertierung des aktuell ausgewählten Pinsels. Änderungen werden erst nach dem Speichern der Pinseleinstellung wirksam.

In den Einstellungen für Pinselspitzenformen kann der Benutzer ein Formular aus der Liste der verfügbaren Formulare (Standard und benutzerdefiniert) auswählen.
Wenn Sie links auf eine der verschiedenen Pinseleinstellungen klicken, wird ein Einstellungsfenster angezeigt, das Sie nach Ihren Wünschen anpassen können.
Stellen Sie in der Einstellung Pinselspitzenform den Pinsel-Durchmesser auf 20px ein. Durch Ändern des Durchmessers beeinflussen Sie die Größe des Pinsels.

Gehen Sie nun zu Shape Dynamics und setzen Sie die Einstellung für den Größenjitter auf 100%. Durch Ändern der Dynamik der Form können Sie die Änderung des Pinselabdrucks während des Zeichnens anpassen.

Zum Schluss gehen Sie zu Scattering und setzen Sie die Streuung mit count (number) 1 auf 300%.
Streuung wirkt sich auf die Platzierung und Anzahl der Pinselabdrücke aus.

( Weitere Informationen zum Pinselwerkzeug (Pinsel) finden Sie unter diese Lektion ).

Radiergummi Radiergummi   (Radiergummi) (Radiergummi).
Wir werden nicht auf die Arbeit des Radiergummis (Eraser ) eingehen , nur weil Sie sich der Arbeit dieses Werkzeugs bereits ziemlich bewusst sind. Wie kann man das verstehen?
Wie bei anderen Photoshop-Werkzeugen werden auch beim Radiergummi Pinsel verwendet, die die Größe, Form und Härte des Werkzeugs ändern. Im Wesentlichen wird das Radiergummi-Werkzeug genauso gesteuert wie das Pinsel-Werkzeug, nur dass es gelöscht und nicht gezeichnet wird.

Achtung! Wenn Sie direkt auf der Hintergrundebene "Hintergrund" löschen, löschen Sie diese mit der als Hintergrundfarbe ausgewählten Farbe. Überprüfen Sie immer die Hintergrundfarbe, bevor Sie die Hintergrundebene löschen.

Farbeimer-Werkzeug Farbeimer-Werkzeug   (Füllen) (Füllen).
Mit dem Farbeimer- Werkzeug (Füllen ) wird der Bereich mit einer Farbe gefüllt. Es kann verwendet werden, um die Auswahl mit einer ausgewählten Vordergrundfarbe (Vordergrundfarbe) zu füllen oder um Bereiche des Bildes zu füllen, deren Farbe der von Ihnen angeklickten ähnlich ist. Um die Füllung zu verwenden, wählen Sie die Vordergrundfarbe (Vordergrundfarbe) aus , die Sie füllen möchten, und klicken Sie in den aktiven Bereich des Bildes, den Sie füllen möchten.

Um die Füllung zu verwenden, wählen Sie die Vordergrundfarbe (Vordergrundfarbe) aus , die Sie füllen möchten, und klicken Sie in den aktiven Bereich des Bildes, den Sie füllen möchten

Verlaufswerkzeug Verlaufswerkzeug   (Farbverlauf) (Farbverlauf).
Das Verlaufswerkzeug (Verlauf) ist dem Farbeimer- Werkzeug (Füllen) sehr ähnlich, da es den gesamten Bereich oder die gesamte Auswahl mit Farben füllt. Anstatt den Bereich mit einer Farbe zu füllen , erstellt G radient (Farbverlauf) eine Reihe von Farben, die ineinander übergehen .

Wenn Sie das G- Radient- Werkzeug (Verlauf ) auswählen, können die Einstellungen in der Verlaufsauswahl ( im Einstellungsfenster) geändert werden. G Radient (Farbverlauf) kann im aktiven Teil des Bildes erstellt werden. Halten Sie dazu die linke Maustaste gedrückt und platzieren Sie sie in die Richtung, in die Sie sie platzieren möchten. Lassen Sie die Schaltfläche los, an der Sie die Anwendung des Verlaufs beenden möchten.

Es gibt 5 verschiedene Verlaufsstile, mit denen Sie verschiedene Effekte erzielen können. Sie können sie im Einstellungsfeld auswählen.

( Weitere Informationen zum Tool finden Sie unter hier ).

Von David Leggett

Wie kann man das verstehen?